November 2019

HAWK Holzminden - PRACTICE meets CAMPUS

Am 13.11.2019 stellte sich die NORD PROJECT im Rahmen des Karriere-Events "Practice meets Campus" an der HAWK in Holzminden vor. Wir entsandten die beiden HAWK-Alumni Rieke Wohlert und Katleen Ernst, die viele alte Bekannte und neue Gesichter trafen. >


Oktober 2019

Baubeginn für zwei Hotels und Wohnungsbau

Im Oktober 2019 startet die NORD PROJECT GBI zwei Hotelbauten in der Hamburger City Süd. Zielgruppe der Premium-Economy-Marke Premier Inn mit 281 Zimmern werden an der Ecke Nordkanalstraße / Hammerbrookstraße Geschäfts- und Freizeitreisende, die komfortable Ausstattung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis schätzen. Mit dem the niu Yen - Hotel mit 345 Zimmern, entsteht an der Nordkanalstraße ein Lifestyle-Hotel im smarten Design. Die Hotelkette NOVUM HOSPITALITY hat angekündigt, ihren Sitz des Unternehmens in Hamburg in die City Süd zu...>


September 2019

Studentisches Wohnen in der Schanze

Im Hamburger Schanzenviertel realisieren die INSTONE Real Estate und die NORD PROJECT mit der MMW Nord, einem Kooperationsunternehmen der Moses Mendelsohn Stiftung, ein neues studentisches Wohnprojekt für 52 Bewohninnen und Bewohner. Im Erdgeschoss des Gebäudes stehen ein Gemeinschaftsraum und ein zusätzlicher Raum für kleinere kulturelle Veranstaltungen, Diskussion und Lesungen zur Verfügung. Mit dem Projekt erweitern die NORD PROJECT und die MMW ihr Spektrum in Hamburg auf geförderte Studentenwohnheime. >


August 2019

NORD PROJECT auf der EXPO REAL 2019

Die NORD PROJECT präsentiert sich auch dieses Jahr auf dem Gemeinschaftsstand der Stadt HAMBURG, B2.430. In Hamburg befinden sich vier Hotel- und fünf Wohnungsbauvorhaben in der Entwicklung bzw. im Bau. Neue Wohnungsbau- bzw. Mixed Use-Projekte realisieren wir im Münzviertel, in der Schanze, in Harburg, im Pergolenviertel, sowie in der City Süd. Kommen Sie gern für einen Austausch oder eine Terminvereinbarung mit Jürgen Paul und Gerrit Ernst auf uns zu!>


Juli 2019

#TOUGHDEVELOPER 2019

Tolle Teamleistung der sieben Mitstreiterinnen und Mitstreiter der NORD PROJECT beim Tough Mudder Norddeutschland am 13.07.2019! Unsere Kolleginnen und Kollegen haben den Härtetest bestanden und bewiesen, dass sie auch außerhalb des Büros starke Leistung zeigen können. Wir sind stolz auf unser Tough Mudder Team!>


Juni 2019

NORD PROJECT unter Top-Hotel-Entwicklern im Heimatmarkt

Nach der bulwiengesa Projektentwicklerstudie 2019 zählt die NORD PROJECT in Hamburg zu den 10 größten Projektentwicklern und belegt bei den Hotel-Developments mit der GBI Platz 2. Vier neue Hotels mit 44.000 Quadratmeter Nutzfläche errichtet die NORD PROJECT in Hamburg: Moxy am Berliner Tor, niu Yen und Premier Inn im Stadtteil Hammerbrook sowie das NH am Hauptbahnhof. Auch über alle Immobilienarten betrachtet gehört die NORD PROJECT zu den Top Ten Projektentwicklern in der Hansestadt. >


Mai 2019

Grundsteinlegung für 72 Wohnungen in Geesthacht

Der Baukonzern Ed. Züblin AG und die NORD PROJECT errichten 72 Wohnungen direkt an der Elbe. 62 Wohnungen davon werden öffentlich gefördert und zu einem günstigen Preis von 5,95 Euro pro Quadratmeter vermietet. Von ein bis vier Zimmer reicht die Größe der Einheiten, passend für unterschiedliche Bedürfnisse. Die Wohnanlage, zu dem 41 Tiefgaragen-Stellplätze gehören, wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 fertiggestellt und Teil des Bestandes der, zur Unternehmensgruppe gehörenden MMW NORD. >


April 2019

Partnerschaft zwischen Lorenz Gruppe und NORD PROJECT

Bereits seit längerem stehen die Lorenz Gruppe und die NORD PROJECT Real Estate im Austausch zu Projektentwicklungen in der Metropolregion Hamburg. U.a. im Hanseviertel Lüneburg, aber auch bei Wohnprojekten in Hamburg und Schleswig-Holstein haben sich Synergien ergeben, sodass die Gesellschafter nun ein Joint Venture zur Umsetzung weiterer Projekte gegründet haben. Die Geschäftsführung der neuen NORD PROJECT Baukonzept GmbH liegt bei Sascha Franke, Jürgen Paul und Gerrit Ernst, das Startinvestitionsvolumen beträgt ca. 60 Mio. €. >


März 2019

Moses Mendelssohn Institut "Einfluss lokaler Wohnkosten"

Im aktuellen Newsletter der Moses Mendelssohn Stiftung thematisiert Dr. Stefan Brauckmann den Einfluss der lokalen Wohnkosten auf die Wahl des Studienortes. Viele Studierende sind durch die hohen Wohnkosten in der Wahl des Hochschulortes aus finanziellen Gründen stark eingeschränkt. Die NORD PROJECT hat sich mit ihren Partnern, der Moses Mendelssohn Stiftung und der FDS gemeinnützigen Stiftung zum Ziel gesetzt, neben frei finanzierten Studentenapartments, in Universitätsstädten auch kostengünstige, geförderte Studentenwohnheime zu realisieren...>


Februar 2019

IM Award 2019 für Aufbau SMARTments Produktfamilie

Am 21. Februar 2019 wurde der Aufbau der SMARTments-Produktfamilie mit dem Immobilien Award in der Kategorie Investment geehrt. "Mit dem frühzeitigen und konsequenten Einstieg in die neue Assetklasse hat die GBI außerordentliches Geschick und Gespür für Trends im Immobilienmarkt bewiesen." Das Hamburger Engagement der NORD PROJECT und der GBI spielen dabei eine entscheidende Rolle, denn die Prototypen der Studenten- und Serviced-Apartments sind in Hamburg realisiert und auch die SMARTments business Betriebsgesellschaft wurde in Hamburg...>


Januar 2019

200 Wohnungen im Bau, fünf neue Projekte für 2019

Aktuell drehen sich die Kräne in Langenhagen, Hemmingen, Kerpen-Horrem und Sehnde für den Bau von ca. 200 Wohnungen. NORD PROJECT und RESTAURA errichten Sozialwohnungen, die optimiert auf die jeweiligen Förderungen und eine nachhaltige Bestandsphase ausgerichtet sind. Weitere Grundstücke in HH-Lokstedt, Geesthacht, Norderstedt und Burgdorf (Hannover) sind erworben und gehen 2019 in die Realisierung, sodass sich das Volumen um weitere 500 Wohnungen erhöht. >


Dezember 2018

VW Belegschaftsstiftung investiert in Wohnungsbauprojekt in Langenhagen

Die Volkswagen Belegschaftsstiftung, Wolfsburg, wird Co-Investorin für 42 geförderte Wohnungen an der Ecke Maria-Montessori-Straße 3 / Kaltenweider Platz in Langenhagen. Das Projekt wurde von der NORD PROJECT und dessen Beteiligungsunternehmen RESTAURA Wohnen entwickelt. Die Fertigstellung ist für Ende 2019 geplant. Durch Förderungen von Land, Stadt und Region zahlen die Bewohner nach Fertigstellung lediglich 5,60 Euro Miete pro m².>